Was ist Craft Bier?

Craft Bier ist sehr facettenreich und entsteht oftmals ganz abseits der industriellen Herstellung von Bier. Meist ist es handgemacht, in eher kleineren Mengen produziert und daher auch nicht immer verfügbar.

Es gibt aber keine genaue Definition dieses Begriffes, die von allen Seiten akzeptiert wird. Das Institut für Bierkultur hat deshalb eine Buchstabiervariante vorgeschlagen, die von vielen Medien, Bierfreundinnen und Bierfreunden aufgegriffen wurde: „Die Bedeutung dieses (Mode-)Wortes ist so schwer zu greifen, dass es ein ganzes Buch braucht, um sich ihm wenigstens ein bisschen anzunähern. Eine Möglichkeit besteht darin, C.R.A.F.T. als Abkürzung zu sehen. Die einzelnen Buchstaben stehen für Begriffe‚ welche die wohl wichtigsten Eigenschaften kennzeichnen, die eine Brauerin oder ein Brauer braucht, um etwas herzustellen, das nach unserer Überzeugung dem Wort Craft Bier gerecht wird.“

C wie Creativität
Innovationskraft – der Mut und die Bereitschaft, neue Wege zu gehen.

R wie Radikalität
Kompromisslos zu den Wurzeln – Radix, lateinisch = die Wurzel.

A wie Abwechslung
Lust auf Vielfalt – Stilvielfalt und nicht Markenvielfalt.

F wie Feuer
Leidenschaft – vielleicht die wichtigste Voraussetzung.

T wie Talent
Inspiration – das ist viel mehr als „Können“